News

Aquafin

Abnahme von Europas größtem Überwachungssystem im Abwasserbereich

Aquafin sammelt das Abwasser von flämischen Gemeinden und behandelt es, bevor es in die Natur zurückkehrt. Die Qualität der Fließgewässer in Flandern hat sich dadurch enorm verbessert. Das behandelte Wasser hat keine Trinkwasserqualität für Menschen, ist aber genau richtig für Fische, Vögel und Amphibien. Um rund um die Uhr den Überblick über die 2000 Installationen zu behalten, installiert Aquafin ein neues zentrales Überwachungssystem. Dieses wird im Endausbau mehr als 13.000 Prozessbilder für über 1.000 Bediener zur Verfügung stellen.

Mitte 2016 hat sich Aquafin – nach einer umfassenden und detaillierten Prüfung – für das Lösungskonzept von AutomationX entschieden. Neben der reinen Anlagenvisualisierung, dem Alarmhandling und der Datenaufzeichnung wurde eine mächtige Applikation für das Informationsmanagement und die Daten- weiterverarbeitung erstellt. Aufgaben wie eine detaillierte Validierung der Daten, die Berechnung von KPIs bzw. die statistische Prozesskontrolle sind nur einige Beispiele daraus.

Nach einer intensiven und ausgezeichneten Zusammenarbeit mit Aquafin erfolgte Anfang Mai 2018 die Abnahme.

Wasseraufber.

Zurück